Sammlungen richtig versichern

Der Hype ist real!
 

Pokémonsammelkarten, Funko Pop, Classic Games, Figuren, Comics, Mangas, Animes, es gibt wirklich vieles, was du sammeln kannst.

Meist fängt es mit etwas Kleinem an, da siehst du deine Specialedition deiner Lieblingsfigur eines Anime und kaufst sie dir oder du bekommst dein Lieblingspokémon als Karte zum Geburtstag geschenkt.

Doch aktuell ist durch verschiedene Twitchstreamer der Hype riesig. Pokémonsammelkarten feiern ihre beliebteste Zeit, es schauen unglaublich viele Menschen Streamern zu, wie diese hunderte von Booster Packs öffnen, in der Hoffnung dann eine der seltenen Karten zu bekommen. Alle fiebern mit, ob Streamer oder Zuschauer!

 

Andere sammeln Spiele für GameBoy, PlayStation oder andere Plattformen. Sondereditions inkl. Sammelfigur, Konzeptzeichnungen oder anderen Gimmicks.

 

Aber warum explodieren die Preise aktuell dabei so krass?

Zum einen hat das mit der Corona Pandemie zu tun, es kommt zu Lieferengpässen oder die Produktionen werden komplett heruntergefahren. Zum anderen sorgt die mediale Präsenz auf Twitch und YouTube für genug Nachahmer und auch Scalper, wittern so ihr Geschäft.

 

Doch wie schützt du deine Leidenschaft richtig?

 

Über deine Hausratversicherung hast du die Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel, Einbruch Diebstahl und eventuell auch Elementar mitversichert. Vielleicht fällt es dir schon auf, da fehlt noch einiges.

 

Zum Start der Sammlerleidenschaft, reicht eine Hausratversicherung wahrscheinlich aus. Wenn du dann aber mehr Sammlerobjekte hast, brauchst du eine spezielle Versicherung für deine Sammlung.

 

Auf was ist zu achten?

 

Das wichtigste ist, dass es sich um eine Allgefahrendeckung handelt. Hier wird nicht gesagt was versichert ist, sondern was nicht versichert ist. Heißt: Alles was nicht genannt wird, gilt als versichert.

 

Das hat für dich den Vorteil: Du weißt ganz genau auf was du dich einlässt.

 

Besonderheiten gegenüber der Hausratversicherung:

- der einfache Diebstahl gilt als versichert

- das Liegenlassen ist versichert

- der Kauf von gestohlener Ware ist versichert

 

Warte, Stopp! Wie jetzt, der Kauf von gestohlener Ware ist versichert? Ja, wenn du etwas kaufst, was eigentlich einem Anderen gestohlen wurde, dann bekommst du deinen Schaden ersetzt.

 

Achte darauf, dass der Versicherungsschutz weltweit gilt und nicht nur an deinem Wohnsitz. Sobald das gewünschte Sammelobjekt dein Eigentum ist, auch wenn noch nicht in deinem Besitz, ist auch der Transport vom Verkäufer zu dir, falls da etwas beschädigt wird oder abhanden kommt, schon versichert.

 

Mal angenommen, du hast jetzt so eine größere Sammlung, wie machst du das mit der Wertsteigerung deiner Sammlung? Du solltest darauf schauen, dass auch hier eine passende Lösung für dich gefunden wird.

 

Ich als Versicherungsgeek, kann dir bei der optimalen Absicherung deiner Sammlung helfen. Solltest du Bedarf haben, kannst du einfach einen Onlinetermin buchen.

 

GG

 

Versicherungsgeek Alex